Zum Hauptinhalt springen

Katharina Lücke/Linksfraktion

Anfrage Sonderförderungen für Flüchtlingseinrichtungen

Anfrage vom 11.07.2022:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Lange,

in der Ausgabe 2/2022 von Regional Direkt, Westfalen Weser, gibt es die Information, dass Kommunen noch bis Jahresende bei der KfW-Bankengruppe Förderungen über das KfW-Sonderprogramm „Flüchtlingseinrichtungen“ beantragen können. Es umfasst Neu- und Umbau, Erwerb, Modernisierung und Ausstattungen von Flüchtlingseinrichtungen. Da in der Sitzung der Vermögensverwaltungsgesellschaft erwähnt wurde, dass man in Bad Lippspringe das Haus Teutonia instand setzen möchte und dieses dann für die geflüchteten Menschen aus der Ukraine herrichten möchte, stellt sich uns die Frage:

Hat die Stadt Bad Lippspringe selbst oder durch die Vermögensverwaltungsgesellschaft (VVG) schon einen Förderantrag an die oben erwähnte Förderstelle gestellt?

Ich bitte Sie um eine zeitnahe und schriftliche Beantwortung.

Mit freundlichen Grüßen

Katharina Lücke
Fraktionsvorsitzende

Links bewegt - das Onlinemagazin der Partei DIE LINKE

https://www.links-bewegt.de

Auf dem Dorf

Lars Jessens„Mittagsstunde“ handelt vom Sterben der Dörfer in Deutschland und dem Sterben der Menschen, die dort leben. Weiterlesen

Die Geschichte läuft nicht von selbst in die richtige Richtung

Rede der langjährigen Leiterin des Karl-Liebknecht-Haus, Claudia Gohde, zum Abschied Weiterlesen

Reichtumsuhr

Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de